12. Norddeutscher Holzbautag mit Verleihung Holzbaupreis 2024 für SH und HH

Wir freuen uns Ihnen den 12. Norddeutschen Holzbautag ankündigen zu können. Im Rahmen unserer Weiterbildungen setzen wir die erfolgreiche Reihe fort und laden Sie am 23.04.2024 zum Fachkongress nach Neumünster ein.

Der Bausektor wandelt sich aktuell stark. Hierbei spielt der nachwachsende Rohstoff Holz eine tragende Rolle und auf den Holzbau kommen größere und neue Aufgaben zu. So widmet sich die traditionelle Fachtagung folgenden Schwerpunkten:

  • Nachhaltig Bauen mit Holz
  • Materialeffizienz und Rückbaubarkeit
  • Serielles Sanieren
  • Aktuelle Fördermöglichkeiten
  • Aufstocken und Nachverdichten
  • Brandschutz mit der neuen MHolzBauRL
  • Feuchteschutz und Qualitätssicherung

Der Höhepunkt der Fachtagung ist die Verleihung des Holzbaupreises 2024 - Bauen mit Holz in Schleswig-Holstein und Hamburg.

Bereits zum vierten Mal lobt der gemeinsame Landesbeirat für Forst- und Holzwirtschaft des Landes Schleswig-Holstein und der Freien und Hansestadt Hamburg den Holzbaupreis aus. Die Schirmherrschaft für den gemeinsamen Holzbaupreis haben Senator Jens Kerstan für Hamburg und Minister Werner Schwarz für Schleswig-Holstein übernommen. Eine Fachausstellung präsentiert alle eingereichten Projekte.

Wir sind gespannt und freuen uns auf die Preisträger!


Des weiteren freuen wir uns auf folgende Referenten:

Prof. Dipl.-Ing. (FH) Architekt Ludger Dederich, Hochschule Rottenburg Professur für Holzbau
Die Muster-Holzbaurichtlinie: Ein Fall für den Norden?

Dipl.-Ing. Robert Heinicke Architekt, Sachverständiger für Energieeffizienz und hygrothermische Bauphysik
Qualitätssicherung im modernen mehrgeschossigen Holz- und Holz-Hybridbau - Feuchteschutz während der Bauzeit

  • Problematik des Witterungsschutzes; Gründe und Notwendigkeit der Planung
  • grundsätzliche Lösungsmöglichkeiten
  • Benefit des Bauwerksschutzes
  • Was sollte ein Witterungsschutzkonzept beinhalten?

Informationen und Anmeldung