Holzbauzentrum Nord

Das Holzbauzentrum Nord (HBZ*Nord) ist eine Initiative des Baugewerbeverbandes Schleswig-Holstein, der Landesregierung sowie des Landesbeirates Forst- und Holzwirtschaft für Schleswig-Holstein und Hamburg.

Das HBZ*Nord ist die einzige Drehscheibe in Norddeutschland für Informationen, Kompetenzen und Dienste in Sachen Holzbau. Es bietet holzverarbeitenden Betrieben, Zimmereien, Dachdeckereien, Architektur- und Ingenieurbüros, Sachverständigen und Bauherren und Investoren breite fachtechnische und neutrale Unterstützung beim Planen und Bauen mit Holz.

Es fördert seit 2009 mit einem umfassenden Programm den Holzbau und hilft aktiv überall dort, wo zur Initiierung, Planung und erfolgreichen Umsetzung von Holzbauten Fachwissen und individuelle Beratungsleistungen  benötigt werden.

Dazu zählen bauphysikalische, konstruktive oder statische Fragestellungen, Eigenschaften und Verwendung von Bauprodukten, Normenauskünfte und baurechtliche Belange.

Die Leistungen des HBZ*Nord

• neutrale technische Fachberatung
• Fortbildung und Qualifizierung
• Sachverständigenwesen
• Netzwerkbildung und Projektförderung
• bauphysikalische Berechnungen und Nachweise
• Informationen und Service für die Holzbaubranche

Um die Qualifikation von Holzbauunternehmen, Planungsbüros und Sachverständigen zu fördern, bietet das Holzbauzentrum exzellente Fortbildungen an.
In eigens konzipierten Seminaren, Praxis- Workshops und Fachtagungen vermitteln erfahrene Referenten ihr Wissen zu Holzbautechnik, Bauphysik, Baustoffkunde, Bauen im Bestand, Neuerungen in der Normung und die Anwendung in der Praxis.

www.hbz-nord.de

 

 

HBZ*Nord