Compliance in Bauunternehmen

Anforderungen und Lösungsansätze

Was ist noch erlaubt? Was ist verboten? Und vor allem: Wie können sich Unternehmen und Management vor exorbitanten Bußgeldern und Schadensersatzforderungen schützen?
Diese Fragen werden zunehmend unter dem Stichwort Compliance und Compliance-Management diskutiert.

Viele Unternehmen haben bereits Compliance-Managementsysteme eingeführt. Aber manches erinnert an die Fehler, die bei der Einführung von Qualitätsmanagementsystemen in den 80-Jahren vor allem von Großunternehmen durch den Aufbau einer lähmenden internen Bürokratie und überzogene Dokumentation gemacht wurden.

Mit dem eintägigen Seminar sollen insbesondere Unternehmen des Bau- und Ausbaugewerbes zu den
wesentlichen Vorgaben für Compliance-Management-Systemen informiert werden. Darüber hinaus wird mit praktischen Hinweisen und Beispielen gezeigt, dass Compliance-Management kein Buch mit sieben Siegeln ist, sondern in Unternehmen aller Größenordnung Risken minimiert werden können.

Programmdetails und Anmeldeflyer