Gesellenschulung: Auf dem Weg zum Polier – Teil 1

Handwerkskunst ist nicht alles, die betrieblichen Abläufe sind von großer Bedeutung. Ein „Polier“ ist der Garant für die effiziente Abwicklung einer Baustelle.

 

Beantworten Sie mit unserem Referenten Andreas Panzer die wichtigsten Fragen auf dem Weg zum Polier: 1. Baukonjunktur war gestern – heute entscheidet die eigene Firmenkonjunktur. Was ist heute anders, was bedeutet das für den Gesellen im Zimmererhandwerk? 2. Werben über die Baustelle. Arbeiten, dort wo der Kunde wohnt, birgt Chancen für die Weiterempfehlung: Was kann auf der Baustelle dazu beigesteuert werden? 3. Aufgabenteilung im Zimmereibetrieb: Die Teilnehmer erhalten einen Überblick, welche Schnittstellen im Unternehmen über Erfolg und Misserfolg entscheiden. 4. Projekt „Abrechnung 100%: ständig verändern sich die Rahmenbedingungen auf der Baustelle. Was kann getan werden um möglichst wenig Arbeit zu verschenken?

Dieses Seminar wird im Meisterhaftsystem auf der 4-Sterne-Ebene mit 100 Punkten angerechnet.

Mehr Informationen und Anmeldung