Einladung zum 4. Digitalen VHV-BAUTAG

In der Bauwirtschaft haben wir herausfordernde Zeiten: Der Wohnungsbau leidet unter geringen Aufträgen, in Infrastrukturprojekten herrscht hoher Investitionsbedarf.

Große Themen wie Cybersicherheit und regulatorische Herausforderungen rund um das Thema Nachhaltigkeit beschäftigen uns ebenso wie Kosten, die aus dem Stillstand auf Baustellen resultieren.

Diesen Problemstellungen werden sich Vertreter der Spitzenverbände von Bauwirtschaft und Architektenkammern auf

dem 4. Digitalen VHV-BAUTAG am 09.04.2024 widmen, zu dem wir Sie hiermit herzlich einladen.

Top-Themen:

- Wirtschaftliche und politische Herausforderungen in 2024

Felix Pakleppa, Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe (ZDB) und Tim-Oliver Müller, Hauptgeschäftsführer des Hauptverbands der Deutschen Bauindustrie

- Planungsansatz Gebäudetyp E – jetzt rechtssicher!:

Dr. Tillman Prinz, Hauptgeschäftsführer Bundesarchitektenkammer

- Baurecht: gestörter Bauablauf – wer trägt die Stillstandkosten und wie geht Nachhaltigkeit im Bau- und Vergaberecht?:

Prof. Günther Schalk und Markus Cosler, Rechtsanwälte

In einer Podiumsdiskussion werden alle Gäste befragt: „Wie planen und bauen wir wieder genug Wohnungen?“

 

Das vollständige Tagesprogramm finden Sie hier

Melden Sie sich für diese Online-Veranstaltung hier an.