Ausschreibungsfehler und Bieterirrtümer / Geschuldeter Erfolg und kalkulierte Leistung

Umgang mit fehlerhaften Ausschreibungen und Bieterirrtümern

Inhalte:

Typische Ausschreibungsfehler und ihre Folgen

  • Fehlende Positionen beim Einheitspreisvertrag
  • Technisch fehlerhafte Beschreibungen
  • Unklare Leistungsbeschreibung
  • Widersprüche zwischen Plänen und Leistungsbeschreibung 
  • Müssen besondere Leistungen als Leistungsposition ausgeschrieben werden?

Typische Bieterirrtümer und ihre Folgen 

  • Mischkalkulation
  • Mengenspekulation
  • "Guter/schlechter Preis = guter/schlechter Nachtrag"?
  • Aktuelle Rechtsprechung
  • Kalkulatorische Annahmen zur Ausführung
  • Umgang mit kalkulierten Verkaufserlösen vorhandener Materialien
  • "Echte" Kalkulationsirrtümer
  • Anfechtungsmöglichkeiten bei Kalkulationsirrtümern 

Beispiele Nachtragsberechnung

  • Mengenänderungen – 10%-Klausel
  • Gekündigte Leistungen
  • Geänderte Leistungen

Methode:
Power-Point-Vortrag, Diskussion

Teilnehmerkreis:
Bauunternehmer, Handwerker, Architekten, Bauingenieure, Auftraggeber und Auftragnehmer von Bauleistungen, Wohnungsbaugesellschaften, Sachverständige, Bauträger, Baujuristen, Behörden, Banken und Versicherungen

Ziel: 
Umgang mit fehlerhaften Ausschreibungen und Bieterirrtümern

Referent:
Dipl.-Ing. Manuel Biermann ö.b.u.v. Sachverständiger für Baupreisermittlung und Abrechnungsfragen im Hoch- und Ingenieurbau, Bauablaufstörungen www.biermann-bbi.de

Termin:
Donnerstag, 7. Oktober 2021 von 09.00 - 16.30 Uhr

Veranstaltungsort:
Neues Parkhotel GmbH & Co. KG

Parkstr.29
24534 Neumünster
Homepage: www.neues-parkhotel.de

Kosten:
Für Bauinnungsmitglieder                                 € 280,00
für alle anderen Teilnehmer                              € 320,00
zzgl. der gesetzl. MwSt. inklusive Speisen u. Getränke.

Dieses Seminar wird im Meisterhaftsystem auf der 4-Sterne-Ebene jeweils mit 100 Punkten angerechnet.

Seminarflyer

Werbung / Premium Partner


  Werbung